A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Y Z

Kategorie: Meditation

©Olga.Lyubkin-fotolia.com

ShinDou Präsenztraining

Er hat sich neben dem Aikido seit über 50 Jahren intensiv mit Meditation, Bewusstsein und verschiedenen (Selbst-)Heilmethoden beschäftigt und dieses Wissen im ShinDou zusammenführt.

Beschreibung
ShinDou Präsenztraining ist ein von japanischen Kampf- und Heilkünsten inspirierter Übungsweg, der es ermöglicht, die eigenen Ressourcen sinnvoll und schonend zu nutzen. Es macht den Körper flexibel, entspannt und belastbar und bewirkt, dass man sich gleichzeitig völlig wach und zentriert fühlt. Man lernt…

  • sich stabil in der eigenen Mitte zu verankern
  • auch in stressigen Situationen gelassen und entspannt zu bleiben
  • sich besser zu fühlen
  • innere Stärke zu entwickeln
  • sehr wach und bewusst wahrzunehmen, was IST
  • Leichtigkeit als Lebensgefühl zu kultivieren
  • Gedanken, Stimmungen und Gefühlen nicht mehr hilflos ausgeliefert zu sein
  • Den Kontakt zu anderen Menschen zu intensivieren, ohne sich selbst „zu verlieren“

…durch Wahrnehmungsschulung, Meditation, Atembeobachtung und zahlreiche Einzel- und Partnerübungen zur inneren Stabilisierung.

Für wen und wann
Grundsätzlich ist ShinDou Präsenztraining für jede(n) geeignet, der/die sich für einen entspannten, bewussten und kraftvollen Umgang mit den Herausforderungen des Alltags wünscht.
Es gibt auch spezielle Kursangebote für TherapeutInnen und Coaches.

Aufbau/Preise
Präsenztraining gliedert sich in fünf Schritte, die man einzeln in Tagesseminaren oder in Kompakt-Wochenenden lernen kann:
1. Verbinden
2. Zentrieren
3. Leicht werden
4. Mit allen Sinnen wahrnehmen
5. Ein heilendes/heiteres Feld erzeugen

Ein Tagesseminar kostet zw. € 80,- und € 120,-

Autorin: Denise Commandeur, Heilpraktikerin, ShinDou-Präsenztrainerin, langjährige persönliche Schülerin von K. Maruyama

Quellen: Ki im täglichen Leben von Koichi Tohei, ISBN 3921508428, (Koichi Tohei war der Lehrer von K. Maruyama)

Datum: 06.12.2016

Hintergrund / Kontext
ShinDou*-(*Shin bedeutet Schwingung, die aus dem Zentrum kommt, Do(u) ist der Lebensweg)
Begründer ist der japanische Aikidomeister Koretoshi Maruyama (* 1936). Maruyama-Sensei ist ein glühender Verfechter und beeindruckender Protagonist einer radikal - positiven Lebenseinstellung und einer von Respekt und Dankbarkeit geprägten Grundhaltung.